Logo der Freien Universität Berlin

Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft

Prof. Dr. Volker von Prittwitz

E-Mail: vvp@gmx.de; Publikationen

 

WS 2018/19: Bachelor Hauptseminar 15244-W18:

Bound Governance. Gleichgestellt und frei nach gemeinsam anerkannten Regeln

Kommentar:

Rechtsstaat, Demokratie und Offene Gesellschaft (mit regulierter Wirtschaft, verantwortlichen Policies, Spiel und Sport) werden üblicherweise getrennt analysiert. Bound Governance nach den Kriterien "Gleichgestellt und frei nach gemeinsam akzeptierten Regeln" verbindet sie aber - das grundlegende Koordinationsmuster der zivilen Moderne. Im Seminar geht es zunächst um theoretische Grundlagen von Bound Governance, so Freiheit und Regelakzeptanz, Gleichberechtigung, Gleichbehandlung und Gleichstellung. Dann werden wir uns mit konkreten Herausforderungen von Bound Governance beschäftigen, darunter Demokratieanforderungen, Wettbewerbsgestaltung, mehrebeniger Sachpolitik, Korruption, unilateralem Denken (Trump) und Populismus.

Den Seminarteilnehmern/innen liegt eine Textsammlung (als E-Book) vor. Vorausgesetzt werden regelmäßige und aktive Mitarbeit. Nach der fünften Seminar-Sitzung gehen Ihnen schriftliche Rückfragen zu, die Sie innerhalb einer Woche beantworten.

 

IPA Institute for Political Analysis

Prof. Dr. Volker von Prittwitz

http://www.diberlin.info

Hier finden Sie Kommentare, Artikel und empirische Materialien zur Vergleichenden Politikanalyse - See comments, articles, and empirical materials on Comparative Political Analysis